Frage Datensicherung - Recovery - Systemvollbackup

01 Mai 2012 19:17 #1 von Falck
Ich möchte euch auf eine geniale und dazu noch kostenlose Lösung aufmerksam machen.
Acronis True Image ist wie eine Lebensversicherung für euer NB.
Diese Software gibt es für Besitzer einer Western Digital- und einer Seagate Festplatte umsonst. (USB zählt leider nicht).

Jetzt in einer aktuelleren Version verfügbar.
Seagate:
www.seagate.com/de/de/support/downloads/discwizard/#
Western Digital:
support.wdc.com/product/downloaddetail.asp?swid=119&lang=de

Was für eine Festplatte ihr verbaut habt findet ihr folgendermaßen heraus:
Win Explorer (Win+E) => Rechtsklick auf eure Platte (ist in der Regel Laufwerk C) => Eigenschaften => "Reiter" Hardware.
Im Zweifelsfalle mal googeln wenn dort kein eindeutiger Name steht.
(WD = Western Digital, ST = Seagate)

Falck
Folgende Benutzer bedankten sich: laptopman, nikki80, A-Kühn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Mai 2012 16:19 #2 von nayss
hallo,

was en wundervoller tag - und was fuer ein wundervolles geschenk !
damit haette nun auch ich einmal acronis, und das kostenlos ! :)
es wurde auch zeit meine 4 jahre alte version zu ersetzen…

vielen dank falck !

gruss nayss

Gruss
nayss

________________________________________________________

Reschtchreibfeler diehnen ledglisch zur belustischung :D
________________________________________________________

- ASUS M50Sa Notebook with Microsoft Windows 7 Ultimate x64
- ASUS U36SD with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64
- ASUS NAS M-25

ehemalige Geraete :
- ASUS EeePC 1005HA with Microsoft Windows 8.0 Pro with Media Center x86
- ASUS EeePC 1215B with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64

german / deutsch *** english *** russian / по-русский

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Mai 2012 21:17 #3 von laptopman
supi :)
jetzt braucht man nur noch disk direktor von acronis ;)

best regards

Bastler Selbsthilfe
doctorphone.bplaced.net/
.
Folgende Benutzer bedankten sich: A-Kühn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Mai 2012 19:28 #4 von nayss
hallo,

jup, hab beide... :)
da ich daheim -was ein zufall- grad eh nur noch wd und seagate rumliegen habe. (und das ist wirklich ein zufall !!)
meine lieblinge sind allerdings immer noch wd, auch wenn die letzten modelle im notebook schon deutlich heisser wurden wie die originale seagate...

tja, und der rest, da wird's sicher auch mal bald was geben^^...

gruss nayss

Gruss
nayss

________________________________________________________

Reschtchreibfeler diehnen ledglisch zur belustischung :D
________________________________________________________

- ASUS M50Sa Notebook with Microsoft Windows 7 Ultimate x64
- ASUS U36SD with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64
- ASUS NAS M-25

ehemalige Geraete :
- ASUS EeePC 1005HA with Microsoft Windows 8.0 Pro with Media Center x86
- ASUS EeePC 1215B with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64

german / deutsch *** english *** russian / по-русский

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Dez 2014 18:14 #5 von A-Kühn
Hallo ASUS Freunde ;) ,

Genau mit diesem Thema habe ich mich heute schon den ganzen Tag mit einigen Pausen ;) beschäftigt.

Mein 27" AiO PC hat Win7 HP und diese Sicherungspartition. Nun habe ich mir zu Weihnachten Win7 Ultimate gekauft und auch zum laufen gebracht.

Das Programm AI Receovery (bestimmt falsch geschrieben) habe ich auch schon probiert, aber das sagt mir dass keine Sicherung zum erstellen meiner DVDs vorhanden ist. Ich habe mir das oben genannte Programm geladen und installiert.

Was passiert mit meiner Externen HDD (mit tausenden von Fotos und anderen Dateien, wenn ich diese auswähle und auf "LOS" klicke???
Sind meine Daten futsch? oder erstellt das Programm nur eine Sicherungsdatei?

Gibt es noch alternativen zu diesem Programm, womit ich so eine Sicherungspartition erstellen kann wie beim Original?

LG und einen schönen Abend noch Alexander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Dez 2014 20:50 #6 von A-Kühn
so, inzwischen habe ich mal folgendes gemacht...

wichtige Daten gesichert - speichere ich sowieso immer extern :)
eine 100GB Partition erstellt - für ein Backup mit Win7
defraggler + ccleaner - installiert
ccleaner ausgeführt dann neustart
defraggler ausgeführt dann neustart
Systemabbild auf der neuen Partition erstellt
Notfall CD erstellt (wurde mir angeboten nach dem Systemabbild)

Frage:

Ist das nun so etwa wie das Originale also wenn ich beim starten F9 drücke? Oder nicht?
Mir ist klar, dass ich keine einzelnen Dateien wiederherstellen kann.

Mir ist nur wichtig, dass im schlimmsten Fall ich mich nicht wieder Stunden lang hinsetzen muss und jedes drum einzeln installieren muss.

LG und einen schönen Abend noch Alexander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Jan 2015 11:24 #7 von nayss
hallo,

A-Kühn schrieb: Hallo ASUS Freunde ;) ,

...Mein 27" AiO PC hat Win7 HP und diese Sicherungspartition. Nun habe ich mir zu Weihnachten Win7 Ultimate gekauft und auch zum laufen gebracht.
...
LG und einen schönen Abend noch Alexander


hallo alex,

...eine frage : wie meinst du das 'zum laufen bekommen' ? du hast win7hp installiert, hast win7ult gekauft, da waere doch das naheliegendste, das windows anytime upgrade zu benutzen : aufrufen, den key des win7ult eingeben, warten bis bestaetigt und warten, bis er die erforderlichen daten nachgeladen hat, neustarten und -> fertig.

aber ich glaube, du hast bereits neu installiert...

Gruss
nayss

________________________________________________________

Reschtchreibfeler diehnen ledglisch zur belustischung :D
________________________________________________________

- ASUS M50Sa Notebook with Microsoft Windows 7 Ultimate x64
- ASUS U36SD with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64
- ASUS NAS M-25

ehemalige Geraete :
- ASUS EeePC 1005HA with Microsoft Windows 8.0 Pro with Media Center x86
- ASUS EeePC 1215B with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64

german / deutsch *** english *** russian / по-русский

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Jan 2015 11:36 #8 von nayss
hallo,

A-Kühn schrieb: so, inzwischen habe ich mal folgendes gemacht...

wichtige Daten gesichert - speichere ich sowieso immer extern :)


sehr gut. das ist so ziemlich das einzige, was vor datenverluist schuetzt, wenn mal die interne platte versagt.

A-Kühn schrieb: eine 100GB Partition erstellt - für ein Backup mit Win7


...das beantworte ich dir gleich mit deiner frage unten...

A-Kühn schrieb: defraggler + ccleaner - installiert
ccleaner ausgeführt dann neustart
defraggler ausgeführt dann neustart


...wozu das alles ? diese tools optimieren bestenfalls dein system, mehr tun sie aber nicht.

A-Kühn schrieb: Systemabbild auf der neuen Partition erstellt
Notfall CD erstellt (wurde mir angeboten nach dem Systemabbild)

Frage:

Ist das nun so etwa wie das Originale also wenn ich beim starten F9 drücke? Oder nicht?
Mir ist klar, dass ich keine einzelnen Dateien wiederherstellen kann.


klare frage - klare antwort : nein !

die integrierte windows sicherung ist ein backup, aus dem man durchaus einzelna daten wiederherstellen kann. es taugt aber nicht als loesung, um ein system zum bleistift auf einer gaenzlich neuen festplatte zu installieren.

A-Kühn schrieb: Mir ist nur wichtig, dass im schlimmsten Fall ich mich nicht wieder Stunden lang hinsetzen muss und jedes drum einzeln installieren muss.

LG und einen schönen Abend noch Alexander


die loesung, die du suchst, heisst acronis, siehe oben.
acronis ist zum bleistift fuer dieses szenario vorgesehen : pc neu aufsetzten, komplett fertig installieren mit treibern und allen windows updates. jetzt kommt acronis zum einsatz. erstelle ein gesamtes festplatten backup der bestehenden installation. diese sicherung kann dann jederzeit mithilfe acronis auf eine neue festplatte zurueckgespielt werden und du hast den stand deines systems, den du bei der erstellung hattest, sofort wieder. mit allem drum und dran.

nachteil : einzelne dateien sind bei der methode nicht wieder herstellbar. und die windows- / office - aktivierung wird nicht uebernommen. aber das ist auch gut so^^...

Gruss
nayss

________________________________________________________

Reschtchreibfeler diehnen ledglisch zur belustischung :D
________________________________________________________

- ASUS M50Sa Notebook with Microsoft Windows 7 Ultimate x64
- ASUS U36SD with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64
- ASUS NAS M-25

ehemalige Geraete :
- ASUS EeePC 1005HA with Microsoft Windows 8.0 Pro with Media Center x86
- ASUS EeePC 1215B with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64

german / deutsch *** english *** russian / по-русский

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Jan 2015 16:44 #9 von Falck

nayss schrieb: nachteil : einzelne dateien sind bei der methode nicht wieder herstellbar ...


Hallo,

nur eine kleine Anmerkung noch dazu,
das BackUp lässt sich "mounten", d.h. es lässt sich als virtuelles Laufwerk in eine bestehende Installation einbinden.
Aus diesem virtuellen Laufwerk (Acronis BackUp) lassen sich sehr wohl einzelne Dateien in das reale Laufwerk hinüber ziehen (kopieren, Drag'n'Drop) :laugh:

Falck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum