Geliebt Tolles Geschenk: LICHTSENSOR FUNKTIONIERT !!!

  • MrClickX
  • MrClickXs Avatar
  • online
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr

24 Dez 2009 11:20 - 24 Dez 2009 12:05 #1 von MrClickX

Tolles Geschenk: LICHTSENSOR FUNKTIONIERT !!! wurde erstellt von MrClickX
Mit BIOS v206 (für das X72Vn) funktioniert der Lichtsensor bei mir wieder unter MS-Windows 7/32Bit!

!!! ENDLICH !!!

Danke ASUS für das tolle Weihnachtsgeschenk!

Ich bin wie folgt vorgegangen:

1.) Geflasht mit "EasyFlash" (vom BIOS aus).

2.) "Manufacturer Defaults" geladen, nach dem ersten Neustart, gespeichert und nochmal
neu gestartet. (Dabei hat er allerdings gemeldet: "TPM-Modul nicht gefunden - und
hat nochmal neu gestartet.)

3.) Wieder ins BIOS und "User Defaults" geladen. Noch meine individuellen
Einstellungen gemacht (u.a. "Intel-VT-D" eingeschaltet) ... und das war's. ...
Nach dem Abspeichern und Neustart von Win7, ging der Lichtsensor sofort wieder!
(FN+A)

Mein Videotreiber: nVidia v195.55

... sowie die neuesten Treiber (fast alle, jedenfalls die für mein Board: X72VN-7Tnull88C) von Asus-Download sind installiert.

Frohe Weihnachten, Jungs!!! ... und Mädels ....

Carsten
Anhänge:
Letzte Änderung: 24 Dez 2009 12:05 von MrClickX.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr

24 Dez 2009 18:32 #2 von kurim

Danke für die info :3 das klingt doch gut

Gruss
Kurim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MrClickX
  • MrClickXs Avatar
  • online
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr

24 Dez 2009 23:17 #3 von MrClickX

kurim schrieb:

Danke für die info :3 das klingt doch gut


Da war ich doch wohl etwas vorschnell! ... Ja der Sensor springt an, aber er regelt immer maximal runter, ohne jemals wieder heller zu werden. - Aber erstmal ist es schon ein Fortschritt.

Positiv ist, daß jetzt der Geschwindigkeitstest vom System endlich mal durchläuft, bei mir. Und außerdem konnte ich heute problemlos den neuesten nVidia-Grafiktreiber v195.62 installieren, wo es doch immer Probleme gab mit der Installation vorher.

Aber auch hier gibt es einen kleinen "Wermutstropfen": Einige Einstellungen in der "nVidia Systemsteuerung" bleiben nicht erhalten, so bleibt z.B. die Bildwiederholfrequenz immer auf merkwürdig ungeraden "59 Hz" (das war aber auch vorher schon immer so, auch unter Vista), bei "Desktop Größe- und Position einstellen", kann man nicht auf "[x] keine Skalierung" oder auf "[x] nVidia Skalierung mit festem Seitenverhältnis" umstellen. (Nach dem Übernehmen, 'rutscht' die Einstellung immer wieder auf "[x] NVIDIA Skalierung verwenden" zurück.

Keine Ahnung, ob das ein Treiber-Problem ist, oder sich wegen dem ASUS-BIOS nicht umstellen läßt ... Jedenfalls denke ich mal, daß nVidia seine "nVidia Systemsteuerung" getestet hat und so viele Bugs sicher aufgefallen wären.

Alles in Allem aber kann man mit dem neuen BIOS schon viel besser leben. Trotzdem hoffe ich, daß es nicht wieder monatelang dauern wird, bis der "Ambient-Light-ist-dauernd-total-dunkel-Bug" und die Überprüfung der Zusammenarbeit mit den neuesten nVidia-Treibern gefixt sein wird! ... Als finales BIOS taugt das v206 natürlich noch nicht.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.049 Sekunden