Frage SSD in Asus M50Sa?

06 Feb 2012 22:14 #1 von Driller
SSD in Asus M50Sa? wurde erstellt von Driller
Hallo miteinander,

ich besitze nun seit fast 3,5 Jahren ein Asus M50Sa und bin am überlegen ob es sich lohnt nochmal Geld in das "Gute Stück" zu investieren in Form einer SSD? Ich finde das Display immernoch total spitze mit der Auflösung und dem super Blickwinkel. Lohnt es sich?
Da ich aber nur einen HDD Slot besitze, und die 320GB HDD nicht ausbauen will, müsste ich mein Blue Ray Laufwerk ausbauen und den Platz mit der SSD füllen zu können. Gibt es dort günstige Lösungen?
Ich arbeite jeden Tag mit dem Notebook (Windows 7) mit CAD Programmen, Office und Grafikprogrammen (auch ab und zu Spiele). Würde die SSD überhaupt den gewünschten Geschwindigkeitszuwachs bringen oder lohnt es sich aus dieser sicht nicht S.
Hier ein Test des Notebooks: www.notebookjournal.de/tests/asus-m50sa---ati-hd-3650-484
Und hier das Datenblatt: www.notebookjournal.de/tests/datasheet/asus-m50sa---ati-hd-3650-484

Vielen Dank
Gruß Driller

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Feb 2012 22:27 #2 von laptopman
laptopman antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
hi,

nachdem ich viele beiträge in diesem forum gelesen habe, hast du mit der ssd einen massiven geschwindigkeitsschub.
für die fp im dvd schacht gibt es caddys bei ebay zu kaufen, ist alles machbar.

aber hör dir noch ein paar vorschläge und meinungen von anderen hier an.

gruß

Bastler Selbsthilfe
doctorphone.bplaced.net/
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Feb 2012 05:11 #3 von ernst1080
ernst1080 antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
Also ich möchte meine SSD nicht mehr missen. Der Performenzschub ist richtig spürbar. Wird selbst auf einem etwas älteren Gerät viel bringen meiner Meinung nach.

MFG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Feb 2012 16:36 #4 von Driller
Driller antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
Habt ihr Vorschläge welche interessant sein könnte?
Kann mein Mainboard überhaupt 500 MB/s überhaupt verkraften?
Welche Größe würdet ihr empfehlen? 60GB? 120GB?

Vielen Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Feb 2012 16:58 #5 von Falck
Falck antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
Hallo,
kannst dich hier mal ein wenig schlau machen.
www.computerbase.de/artikel/laufwerke/20...chnitt_synthetische_benchmarks
und folgende Seiten.
Kannst dich dann ja gerne noch mal melden, damit wir drüber diskutieren können.

Gruß, Falck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Feb 2012 17:22 #6 von Driller
Driller antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
Habe mich bissl eingelesen, auch schon vorher.
Ich will maximal 150€ ausgeben mit allem drum und dran.
Habe mir zb Die Agility 3 angesehen aber diese hat asynchronen NAND Technik und das soll ja nicht so gut sein. Jetzt wollt ich mal wissen was ihr vorschlagt? Eine Force3 oder Vertex 3 oder auf was soll ich rücksicht nehmen. (ich glaub mein Mainboard kann nur Sata 3 Gbit/s kann des sein? Lohnt es sich dann überhaupt eine zu kaufen die 6 schafft?
Oder is der Preisunterschied gering?

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Feb 2012 20:39 - 08 Feb 2012 20:40 #7 von Falck
Falck antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
Ich sag dir jetzt mal meine ganz persönliche Meinung.
Von OCZ würde ich die Finger lassen. Ständig FirmwareUpdates, man hört von Datenverlust oder Komplettausfällen. Auch schummeln die mit ihren Leistungsangaben. Ich bin einfach nicht gern ein Beta-Tester.
Samsung, Intel, Crucial, die haben zwar auch mal Probleme sind aber Speicherhersteller (was OCZ noch nie war) und wissen was sie da tun und vor allem was sie dem verbauten Speicher zumuten können.
Hier gibt es einen Dauerschreibtest.
www.xtremesystems.org/forums/showthread....D-Write-Endurance-25nm-Vs-34nm
Ich würde mir für das Geld, das du ausgeben möchtest die schon lange bekannte und bewährte Crucial m4 128GB holen.
www.computerbase.de/preisvergleich/626829
Ich hoffe mal das war ne klare Aussage.

Falck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Mär 2012 22:13 - 04 Mär 2012 22:15 #8 von nayss
nayss antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
hallo,

aaaaaalso : ich hab ein m50-sa :D
...und wenn asus (aufgrund des ja doch vorhandenen platzes im gehaeuse) meinem m50-sa einen zweiten sata-steckplatz spendiert haette, dann haette ich auf jeden fall schon laengst eine ssd als triebwerk^^ -> nur fliegen ist schoener !!

glaub mir, du wirst staunen, wie schnell es dann mit ssd geht.

aber ich hoere mal auf mit schwelgen, mal zu den fakten :

- geschwindigkeitszuwachs : definitiv ja !
- sata II (sata-300) : ist voellig egal, kauf dir trotzdem eine ssd, die sata-III faehig ist.
(wer kann uns schon sagen, ob unsere kleinen mit der ati hd 3650 morgen nochmal angehen... ? dann koenntest du zumindest die ssd im naechsten geraet nutzen. der preisunterschied sind knappe 10 euro von sata-II zu sata-III...)
- welche ssd ? naja, das ist so eine sache :

in sachen firmwareproblemen, die falck beschrieben hat, muss ich gestehen, dass es diese probleme bei corsair auch gibt. ich erinnere vor nicht allzu langer zeit an die abstuerze und eingefrorenen rechner mit der corsair force 3 series - mit der 120bg platte habe ich perseonlich bekanntschaft geschlossen - und gegen eine ocz vertex 3 agility ausgetauscht - seitdem laeuft der rechner stabil.

ich kann aber falcks standpunkt durchaus verstehen. der ein oder andere hersteller ist etwas forscher oder zurueckhaltender mit dem testen der ssd's vor veroeffentlich / verkaufstart.
daher resultieren auch die steten firmware-aktualisierungen...
einerseits sollte man diese machen, um das beste aus der ssd herausholen zu koennen, dann aber wiederum muss man nicht immer alles sofort mitmachen, was -sofern man keine probleme hat- einem zeit gibt, eventuelle neu-entdeckte fehler auszulassen.
man kann es also von verschiedenen standpunkten her betrachten...

wenn ich dir jetzt aber einen rat geben soll, dann wuerde ich an deiner stelle warten. jetzt im fruehjaht (genaues datum noch unbekannt) will ocz die neuen ssd's auf den markt bringen, die dann 30% guenstiger sein sollen. zum vergleich : aktuell liegen 120gb-ssd bei ungefaehr 150-160 euro, da waeren dann 'nur noch' knappe 100-110 euro faellig.
der vorteil liegt auf der hand : klarer preisvorteil von schlappen 50 euro
der nachteil : wieder eine neue ssd-technologie einer noch relativ jungen technologie...

da es dafuer noch keine erfahrungswerte gibt, ist es mir auch nicht moeglich, dir einen rat zu geben, ob du hier etwas risikofreundlicher sein solltest oder eher nicht. wahrscheinlich sollte man sich aber auf probleme einstellen, sobald die ssd's auf dem markt sind.

diese entscheidung musst allein du treffen ;)

...ich hoffe, dir trotzdem weitergeholfen zu haben...

gruss nayss

Gruss
nayss

________________________________________________________

Reschtchreibfeler diehnen ledglisch zur belustischung :D
________________________________________________________

- ASUS M50Sa Notebook with Microsoft Windows 7 Ultimate x64
- ASUS U36SD with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64
- ASUS NAS M-25

ehemalige Geraete :
- ASUS EeePC 1005HA with Microsoft Windows 8.0 Pro with Media Center x86
- ASUS EeePC 1215B with Microsoft Windows 8.1 Pro Update 1 x64

german / deutsch *** english *** russian / по-русский

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Jul 2012 16:32 #9 von Rikibu
Rikibu antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
Hallo Leute,

ich wollte mal diesen alten Fred wieder raufkramen, weil bei meinem m50sa die Festplatte offensichtlich den Geist aufgegeben hat.
Nun stellt sich natürlich auch die Frage, ob herkömmliche Festplatte oder SSD? rein geschwindigkeitstechnisch würde ich SSD klar vorhziehen.

Nur frage ich mich, was für Eckdaten muss ich beachten? habt ihr SSD Empfehlungen auf Lager?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Jul 2012 20:08 #10 von kurim
kurim antwortete auf SSD in Asus M50Sa?
Corsair Performance Pro - höchste Kompatibilität
Großartiges Tuning nach einer Win 7 Installation braucht man auch nicht machen, das meiste sollte das OS eh von alleine vornehmen.

Gruss
Kurim

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum