Frage ASUS UX32LN Lüfter laufen auf 100%

09 Mär 2018 21:06 #1 von Kapa
ASUS UX32LN Lüfter laufen auf 100% wurde erstellt von Kapa
Hallo zusammen,
nachdem ich schon alles mir Mögliche getan habe, wende ich mich an Euch:
Ich habe ein UX32LN gebraucht übernommen. Das wurde von mir mit Windows 10 frisch bestückt.nicht upgedated. Der Gerätemanager zeigt keine Fehler mehr an. Ich habe noch ein UX31 mit Windows 10, wo wirklich alles stimmt!.
Das UX31 ist meist lautlos, dagegen laufen die beiden Lüfter des UX32 ständig!
Zuerst einmal habe ich die Prozessorleitpaste gegen hochwertige Paste fachgerecht getauscht. Das wars nicht.
Die Temperatur wird ständig um die 23 Grad angezeigt, die Lüfterdrehzahl lässt sich auch wieder auslesen, nachdem ich einen losen Lüfter wieder angeklemmt habe.
Leichte Schwankungen sind mit Speedfan zu erkennen, aber fast nichts, sie liegen im zweistelligen Bereich..
BIOS ist V203. Ein Aktuelleres gibts nicht.
ATK ist eingespielt (wobei auch hier die Tastenbeschriftung nicht mit den Funktionen bei Helligkeit übereinstimmt und die automatische Helligkeit nicht funktioniert. Aber das ist eine andere Sache).

Ich habe jetzt mal überlegt, eventuell mal Win7 oder 8.1 draufzupacken, aber ich denke nicht, dass es daran liegt.
Es wird ja auch sofort nach Einschalten voll aufgedreht, auch, wenn es kalt ist.

Hat jemand noch eine Idee, wo ich suchen könnte?

Danke für Antworten.

LG
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mär 2018 19:28 #2 von kurim
Hallo Kapa,

versuch es mal mit NBHC:
github.com/hirschmann/nbfc/releases

Gruss
Kurim

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mär 2018 22:10 #3 von Falck
Hallo,

genau, nimm NBHC, die Finale 1.5.0 und wähle die Config für das UX32LN aus (hänge sie dir unten auch noch mal an).
Das Ganze in den Autostart und "Fan control service status - enabled" einstellen.
Habe so mein UX3410UA mit der passenden .xml zum schweigen gebracht.
Schade, das ASUS trotz des Wissens über die Lüfterprobleme der UX-Serie kein BIOS-Update heraus bringt, sondern auf externe Programme zur Lüftersteuerung verweist.

Gruß, Falck

Dateianhang:

Dateiname: AsusZenbookUX32LN.rar
Dateigröße:11 KB
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Mär 2018 23:43 - 27 Mär 2018 23:49 #4 von Kapa
Hallo und vielen Dank für die Antworten.
Sorry für die späte Reaktion.

Also ich habe jetzt Eure Tipps befolgt. Es tut sich aber absolut gar nichts an den Lüftern. Sie laufen auf 100%, auch, wenn ich den NBFC regele. Es werden mir zwar Prozente angezeigt, die kann ich auch regeln, die Lüfter beeindruckt das nicht.
Die Version ist 1.53 und ich habe das xml eingebunden. Allerdings nicht die XML von Falck, diese ließ sich zwar öffnen, aber das xml-File mag nicht laufen. Ich habe dann die mitgelieferte genommen. Trotzdem vielen Dank an Falck!

Hat noch jemand einen Tipp?

BTW:
Ich habe auch festgestellt, dass keine Kamera im Gerätemanager erkannt wird und auch die automatische Helligkeitssteuerung nicht läuft, obwohl der Sensor im Gerätemanager erkannt wurde und funktionstüchtig ist. Gibt es da evtl. Zusammenhänge? (Ich will aber jetzt nicht das Thema verwässern hier.)

VG
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Nov 2018 21:15 #5 von Kapa
Hallo,
bei der letzten Sache haben wir ja keine Lösung gefunden.

Ich habe das UX32 jetzt nochmal komplett geleert und komplett neu mit einem sauberen Windows aufgesetzt.

Der Effekt hat sich geändert.
Das NB hat die Lüfter jetzt aus bzw. sie arbeiten, wie sie sollen. ABER alle paar Starts laufen nach dem Neueinschalten die Lüfter wieder auf 100% und zwar schon direkt nach dem Einschalten. Das ändert sich auch nicht. Wenn ich das NB ein paarmal direkt nach dem Einschalten wieder ausschalte, auch ohne Windows, ist irgendwann wieder Ruhe. Eine Regelmäßigkeit lässt sich da nicht finden.

Irgendwann bekommt es beim Einschalten wieder was in den Sinn und sie laufen wieder 100%.

Kann sich das jemand erklären und hat eventuell eine Idee?

Nach dem herunterfahren schreibt Windows doch nichts ins BIOS etc. Und es wird wirklich auch heruntergefahren. Kein Energiezustand und kein Ruhezustand.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2018 09:04 #6 von kurim
Hi,

schalte zum test mal den Hybridenshutdown aus, evtl. ist das schon das Problem.

Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Energieoptionen\Systemeinstellungen

"Schnellstart aktivieren"

Gruss
Kurim

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum